KAPITAL DER ZUKUNFT: KREATIVE KOMPETENZ

Merkmale zeitgenössischer Kunstpraxis:

Ein Studium in Freier Kunst setzt ein hohes Mass an Eigenständigkeit, Mut, Kreativität und freiem, assoziativem und vernetztem Denken voraus. Diese spezifischen künstlerischen Kompetenzen werden während des Studiums individuell gefördert und intensiv ausgebildet. Künstler/innen identifizieren sich mit ihrer Arbeit, sind leidenschaftlich und intrinsisch motiviert, scheuen sich nicht „Unmögliches“ zu denken und visionäre, utopische Vorstellungen materiell fassbar zu machen. Künstler/innen sind am Puls der Zeit und bedienen sich in den unterschiedlichsten Feldern, lassen sich inspirieren, suchen ungewohnte Kombinationen und kreieren Neues.

 

KIK Künstler/innen bieten:

 

  •  Differenzierte Wahrnehmung und Reflexion
  • Neue Sicht- Denk- und Handlungsweisen
  • Content Produktion
  • Gestaltungskompetenz

 

Kunstschaffende als kreatives Kapital

Kreativität gehört heute zu den zentralen mentalen Ressourcen und damit zum Kapital eines Unternehmens.

 

Vgl.

Rothauer, Doris. In: Art in Company/Kunst und Wirtschaft. Armin Chodzinski (Hrsg.). Luzern, 2011, S. 71-75.

http://www.buerofuertransfer.at/at/Transfer/Mission